Vortrag: Kröten, Frösche und Molche – Amphibienschutz in Bayern

Veranstaltungshinweis:
Mittwoch, 6. Februar 2019, um 19 Uhr, im Ökohaus Würzburg

Kröten, Frösche und Molche – Amphibienschutz in Bayern
Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie anschauliche Informationen über die Unterschiede der verschiedenen Arten von Amphibien, über deren Lebensweise, den Lebenszyklus und welche Schutzmaßnahmen notwendig sind um den Artenrückgang auch in diesem Bereich zu stoppen bzw. die Amphibien-Population zu fördern. Damit verbunden werden auch ökologische Aspekte angesprochen.

Vortrag von Ulrike Geise, Sprecherin des AK Arten- und Biotopschutz des BUND Naturschutz
Beitrag: 5 Euro
Anmeldung bis zum 5.2. erforderlich! 
0931 43972 oder info@bn-wuerzburg.de

Update – Radweg

Laut Michael Sedelmayer, Bürgermeister Randersacker, „wird der Markt Randersacker noch im Februar, eine weitere Rodung der geplanten Radwegtrasse auf der Randersackerer Teilstrecke vornehmen.“ (08.02.19).

Dadurch erfolgt diese Maßnahme somit noch vor der durch das Bundesnaturschutzgesetz festgelegten Schutzperiode, vom 1. März bis zum 30. September, so dass bei einem möglichen Baubeginn innerhalb dieses Zeitraums, ohne weitere Verzögerung mit dem Bau begonnen werden könnte.

ein Beitrag von radweg-theilheim.de

Mitgliederversammlung 2018

Terminankündigung

Unsere jährliche Mitgliederversammlung der BN Ortsgruppe Theilheim,
findet am Mittwoch, den 7. März 2018, um 19:30 Uhr statt.
Wir treffen uns im Bioland Weingut Edgar Wallrapp,
in der Biebelrieder Straße 17.

Auf der Tagesordnung stehen:

  • Berichte des Vorstands und des Kassiers
  • Vorstellung der Kindergruppe Theilheim – die Waldpiraten
  • Der BN auf der LGS 2018 in Würzburg
  • Vorschau auf die Aktivitäten 2018
  • Sonstiges – Fragen und Anregungen

Über Ihr / euer zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen. Alle interessierten Mitbürger*innen und Nichtmitglieder sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

B 26n: Problemverschiebung statt Problemlösung

Veranstaltungshinweis

mit Prof. Dr. Huber Weiger (BN)
am 30.10.2016 um 15.00 Uhr in Würzburg, Vierröhrenbrunnen

Wir laden sie alle sehr herzlich zur Kundgebung am Sonntag, den 30. Oktober 2016 auf den Platz am Vierröhrenbrunnen in Würzburg ein.
Als Hauptredner konnten wir Prof. Dr. Hubert Weiger vom Bund Naturschutz gewinnen. Er wird sich zum aktuellen Bundesverkehrswegeplan äußern.

Die Begrüßung erfolgt durch unseren ersten Vorsitzenden Matthias Zorn. Für die musikalische Umrahmung sorgt unser Vorstandsmitglied Bernhard von der Goltz.

Matthias Zorn, 1. Vorsitzender
BI Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg/B26n e.V.

und

Steffen Jodl
Diplom-Biologe
Geschäftsführer BUND Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe Würzburg